Wenn Sie diese Information nicht lesen können, klicken Sie bitte hier.
Logo HGZZ
Januar 2019

NEWS
LETTER
nr. 001
HOCHSCHULGEBIET
ZÜRICH
ZENTRUM

2EB7B518-155D-C83F-087BA70196D162CA.jpg

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Anwohnerinnen und Anwohner


2014 haben sich der Kanton, die Stadt, das Universitätsspital, die Universität und die ETH mit dem Masterplan Hochschulgebiet Zürich Zentrum auf eine gemeinsame Reise begeben. Das Ziel: die Lehre, Forschung und medizinische Versorgung im Hochschulgebiet zu sichern, weiter zu stärken, miteinander die städtebauliche Qualität zu erhöhen und ein lebendiges Hochschulquartier zu schaffen. Dazu haben wir unter anderem ein Stadtraumkonzeptentwickelt und ein Weissbuch veröffentlicht. Eines un­serer Versprechen war, dass dieses eine einheitliche Klammer um die künftige, qualitativ hochwertige Entwicklung im Hochschulgebiet bildet. 


Nun können wir Ihnen erste, wirklich konkrete Ergebnisse präsentieren. Und damit ein erstes, ernsthaftes Zwischenfazit ziehen. Ich halte mit grosser Genugtuung und auch mit etwas Stolz fest, dass wir durchwegs Wort gehalten haben. All die Jahre intensiver und sorgfältiger Planungsarbeit haben sich gelohnt und Früchte getragen. Die grossartigen Projekte von Herzog & de Meuron für die Universität und von Christ & Gantenbein für das Universitätsspital werden das Quartier bereichern, aufwerten und uns allen viel Freude bereiten. Die beiden Teams haben sich intensiv mitdem Weissbuch befasst und dessen Stadtraumprinzipien in ihren Siegerprojektenberücksichtigt. Damit ist ein erster Beweis erbracht, dass unser Weissbuch kein «Papiertiger» ist, der in irgendwelchen Schubladen verstaubt, sondern im Gegenteil für alle Beteiligten grösste Verbindlichkeit besitzt. 


Ich lade Sie herzlich ein, bei unseren Ausstellungen oder auf hgzz.zh.ch vorbeizuschauen und sich selbst davon zu überzeugen! 


Freundliche Grüsse 


Peter E. Bodmer
Projektdelegierter des Regierungsrates für das Hochschulgebiet Zürich Zentrum



Peter_E_Bodmer

BLICK INS KÜNFTIGE HOCHSCHULGEBIET
In insgesamt drei Ausstellungen präsentieren Kanton und Stadt Zürich, das UniversitätsSpital Zürich, die Universität Zürich und die ETH Zürich, wie das Hochschulgebiet künftig aussehen und wie es sich ins Stadtbild einfügen wird.
Mehr erfahren →

97E28D7D-155D-C83F-0837CD706A5F8A38.jpg
DAS USZ DER ZUKUNFT WIRD KONKRET
Das Architekturbüro Christ & Gantenbein hat zusammen mit b+p baurealisation den Studienauftrag für die Gestaltung der ersten Etappe der baulichen Gesamterneuerung des UniversitätsSpitals Zürich (USZ) gewonnen. Das Siegerprojekt hat die hohen Anforderungen vollumfänglich erfüllt und das Beurteilungsgremium restlos überzeugt.
Mehr erfahren →

EIN FORUM FÜR DIE UZH UND DIE STADT
Die Universität Zürich (UZH) will bis 2027 ein neues Bildungs- und Forschungszentrum am Standort Zentrum bauen, das FORUM UZH. Es trägt entscheidend zur Zukunftsfähigkeit des Hochschulstandorts Zürich bei. Aus einem internationalen Architekturwettbewerb ist ein Team unter der Leitung von Herzog & de Meuron zusammen mit b+p baurealisation als Sieger hervorgegangen.
Mehr erfahren →
97F5DD2E-155D-C83F-08CECA928F4D3B0F.jpg

4 FRAGEN AN...
... Lukas Schweingruber
Landschaftsarchitekt, Studio Vulkan
Zum Interview →

97B1EE2F-155D-C83F-0824F10FF8188BF7.JPG
ENTWICKLUNG IN ETAPPEN
Die bauliche Entwicklung des Hochschulgebiets erfolgt über mehrere Jahre und in verschiedenen Etappen.
Mehr erfahren →

HGZZ
Geschäftsstelle Gebietsmanagement
Hochschulgebiet Zürich Zentrum

Neumühlequai 10
Postfach
8090 Zürich
Telefon: +41 43 259 28 78
E-Mail: info@hgzz.zh.ch

www.hgzz-zh.ch

Ich möchte meine Daten ändern oder mich vom Newsletter austragen: hier klicken